Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Prüfertreffen des Sportkreises Wiesbaden

Prüfertreffen des Sportkreises Wiesbaden (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Prüfertreffen des Sportkreises Wiesbaden

Der Sportabzeichen-Obmann des Wiesbadener Sportkreises hat seine Prüferinnen und Prüfer zur jährlichen Veranstaltung in den Bürgersaal der Biebricher Galatea-Anlage eingeladen und freut sich bei seiner Begrüßung über die rege Beteiligung.

Er bedankt sich bei den Teilnehmenden über 2.611 abgenommene Sportabzeichen im Jahr 2023; der Sportkreis belegt damit in Hessen wiederum den fünften Platz unter landesweit 23 Sportkreisen. Einzigartig bundesweit ist, dass sowohl unser Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende als auch unser Stadtverordnetenvorsteher Dr. Gerhard Obermayr im vergangenen Jahr ihr Sportabzeichen erworben haben. 

In den teilnehmenden 16 Vereinen wurden 1.086 Sportabzeichen erworben; sogar 1.686 Abzeichen konnten die achtzehn Schulen erringen. Auch die neun Behörden sind mitunter schon seit einigen Jahren sehr aktiv dabei und erreichten fast 200 Sportabzeichen.

Alle zwei Jahre schreibt der Landessportbund Hessen einen Vereinswettbewerb aus, zu dem man sich als Verein anmelden muss. Unter den ausgezeichneten 20 Vereinen sind alleine mit dem TV Amöneburg, dem TuS Rambach und dem Wiesbadener Leichtathletik-Verein drei aus dem Sportkreis Wiesbaden. Ebenso haben 89 Familien am entsprechenden Wettbewerb teilgenommen; hier werden Familien gewertet, in denen Sportler aus mindestens zwei Generationen die Anforderungen an das Sportabzeichen erfüllt haben. Als Belohnung gibt es für die „Kleinen“ einen von der Familie Mauer kreierten Pokal mit einer beliebten Nuss-Nougat-Creme.

Im Sportkreis sind 207 Prüferinnen und Prüfer mitunter schon seit etlichen Jahren aktiv in den Vereinen, Schulen und Behörden. So konnten in diesem Jahr diverse besondere Ehrungen vorgenommen werden:

Dauer der PrüfertätigkeitName
35 JahreVolker Kraushaar
 Konrad Schnurr
30 JahreIrmgard Keller-Hillebrand
25 JahreWolfgang Neumann
 Hildegard Schwarz
 Jutta-Jeanette Winkler
 Klaus Wittlich
15 JahreDr. Gerhard Brunnengräber
 Petra Elberskirch
 Ute Rosenbaum
 Hartmut Schaad
 Claudia Wilcke
10 JahreRolf Hansen
 Tanja Zuccolo

 

Mit Dank verabschiedet aus dem Kreis der Prüfenden wurden Rosemarie Durst, Heinz Fetsch, Heimke Großkopf, Hans Helling, Walter Koeth, Uschi Müller, Robert Reininger, Melanie von Damaros und Gerhard Zuber. 

Bereits beim Einlass wurden allen Prüferinnen und Prüfern die neuen Ausweise sowie die aktuellen Unterlagen für die Anforderungen an das Deutsche Sportabzeichen überreicht. 

Für das Jahr 2024 hat es einige Änderungen in den Leistungskatalogen gegeben, die im Rahmen der Veranstaltungen besprochen wurden. Komplexere Anpassungen hat es in der Kategorie Kraft gegeben mit vier neuen Komponenten. Hierzu gibt es eine eigene Broschüre als Ergänzung zum Prüfungswegweiser. Erhöht wurden auch die Gebühren für Urkunden und Abzeichen.

Außerdem möchte der Deutsche Olympische Sportbund zu einem neuen Eingabesystem für die einzelnen Anforderungen und Ergebnisse kommen, nämlich zu sportabzeichen-digital. Hier müssen sich alle Prüfenden mit einer ID-Nr. registrieren. Die Bedienung des neuen Systems wurde ausführlich erläutert. Für den 23. Mai ist eine Online-Schulung mit dem Landessportbund geplant, an der nach Möglichkeit die Personen teilnehmen sollten, die in der Vergangenheit die Daten übermittelten.

Am 13. Oktober soll ein Lehrgang für Abnahme von Prüfungen für Menschen mit Behinderung in Rambach durchgeführt werden.

Nach einigen organisatorischen Hinweisen beendet Jürgen Mauer die Veranstaltung und bedankt sich für die rege Beteiligung.  

 

Fotoserien

2024 Prüfertreffen (MI, 08. Mai 2024)

Kontakt

Sportkreis Wiesbaden e.V.
Hagenauer Str. 47
65203 Wiesbaden

 

Tel: (0611) 74944