zurück

Der neu gewählte Vorstand des Sportkreises Wiesbaden nimmt seine Arbeit auf- In den schönen neuen Räumen des Sportkreises Wiesbaden in der Hagenauer Straße in Biebrich traf sich der vom Sportkreistag neu gewählte Vorstand zu seiner konstituierenden Sitzung.

Das gegenseitige Kennenlernen dieses Gremiums stand im Vordergrund der Veranstaltung, da neben den bewährten Kräften erfreulicherweise auch einige neue Mitglieder mit ihrer Kandidatur Interesse an den Aufgaben des Sportkreises gezeigt haben. Schnell zeigte sich, dass die einzelnen Mitglieder ein breites Spektrum abdecken können. So konnten bereits nach kurzer Diskussion auch die ersten Termine vereinbart werden, um zum Beispiel für die Überarbeitung des WEB-Auftrittes eine Entscheidungsvorlage zu erstellen. Generell soll die Kommunikation nach außen sowie der Informationsfluss, insbesondere zu allen Vereinen, verbessert werden.

Im Resümee zum kürzlich begangenen Sportkreistag wurde die hohe Beteiligung der Vereine besonders hervorgehoben. Auch darin zeigt sich eine Wertschätzung der Vereine für den Sportkreis, die für alle zu hoher Motivation führt.

Nun bleibt zu hoffen, dass die hohen Inzidenzwerte nicht zu weiteren Einschränkungen der Sportveranstaltungen führen und auch der Breitensport bald wieder wie vor der Pandemie ausgeübt werden kann.

Pressewart SK38

Andreas-Michael Elsner