zurück

Klausurtagung Sportkreis Wiesbaden

Der Vorstand des Sportkreises Wiesbaden traf sich am Samstag, den 11. August 2018 zu einem Klausurtag im Bootshaus des Kanuvereins in Biebrich.

Bevor es jedoch zu der im Mittelpunkt stehenden Tagesordnung kam, lud der Vorsitzende zu einer guten Grundlage ein, einem lekeren Frühstück. Anschließend wurden folgende Punkte diskutiert und Verbesserungsvorschläge erarbeitet:

 

Im Mittelpunkt stand die Frage, was wollen wir uns für die Zukunft vornehmen und was können wir tun, um die vielfältigen Aufgaben und Möglichkeiten den Vereinen des Sportkreises Wiesbaden näherzubringen.

 

  • Das Engagement in aktuellen Themenbereichen, wie beispielsweise Angebot zum Erlangen des Sportabzeichens, Gesundheit- und Seniorensport, verstärkte Zusammenarbeit mit der Sportjugend,  Fort- und Weiterbildungsangebote für die Übungsleiter oder Funktionsträger in den Vereinen wurden diskutiert. 
  • Soziale Medien. Es muss die Möglichkeit für Öffentlichkeitsarbeit und der Bekannt- und Weitergabe von Informationen durch Facebook und der eigenen Homepage genutzt werden. 
  • Bekanntgabe von Aktivitäten durch Vernetzung des Sportkreises mit lokalen Zeitungen und der Zeitschrift „Sport in Hessen“ usw. 
  • Unsere Vereine sollen auch weiterhin Unterstützung in vielen administrativen Belangen bekommen, wie z. B. bei der Beantragung von Zuschüssen, bei der Mitgliedergewinnung, Weiterentwicklung von Sportangeboten sowie bei Versicherungs-, Rechts- und Datenschutzfragen.
  • Die Zusammenarbeit mit den Vereinen soll weiterhin verstärkt werden durch Beratungen vor Ort und Veranstaltungen zu bestimmten Themen oder Anlässen.
  • Wir möchten und sind der Ansprechpartner und die Services Stelle für unsere Vereine.
  • Der jährlich angebotene „Tag der Sportvereine“ soll weiterhin stattfinden. Es soll jedoch weiter an organisatorischen und strukturellen Aufgaben gefeilt werden.