NerobergbahnDyckerhoff-BrückeSchloss BiebrichBannerbildMaterial für HindernisseTischtennis-BälleRhein Main Congress CenterReisinger-AnlageBannerbildBannerbildDartscheibeBannerbildWilhelmstrasseMuseumHauptbahnhofBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lehrgang „Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“ beim Sportkreis Wiesbaden



Nach dem erfolgreichen Basislehrgang für Sportabzeichen-Prüfende im September veranstaltete der Sportkreis Wiesbaden am 23.10.2022 auch noch einen Lehrgang für Prüfberechtigte zum Sportabzeichen zur Erweiterung der Berechtigung auf "Menschen mit Behinderung". Austragungsort war wiederum die Mehrzweckhalle in Wiesbaden-Rambach, organisiert wurde der Lehrgang von Jürgen Mauer, dem Sportabzeichen-Beauftragten des Sportkreises.

Während einige andere Lehrgänge mit diesem Erweiterungsinhalt im Laufe des Jahres mangels Anmeldungen ausfallen mussten, war der Lehrgang in Wiesbaden mit 19 Teilnehmenden sehr gut besucht. 

Unter der bewährten Leitung von Nicole Schneider vom Lehrteam des LSB erfuhren die sowohl aus Vereinen als auch aus Förderschulen stammenden Teilnehmenden zunächst Grundlagen zum so wichtigen Baustein des Sports auch für Menschen mit Behinderung. Danach ging es dann am Vormittag überwiegend theoretisch um die "Klasseneinteilung" der Behinderungsarten. Insgesamt 10 Behinderungsklassen, z. T. mit Untergruppen, von "A" wie Allgemeiner Behinderung mit entsprechendem GdB bis "J" = Kleinwuchs wurden detailliert vorgestellt und gleichzeitig die behinderungsspezifischen Erleichterungen oder Ausgleichsübungen dargestellt.

Nach einer Pause mit Mittagessen aus der Küche von Elke Mauer ging es dann gut gestärkt in den Nachmittag, wo die entsprechenden Ausgleichsübungen wie Volleyballweitschlag für Rollstuhlfahrende und insbesondere die besonderen Parcours für den Bereich Koordination wie "Geschicklichkeitsgehen", "Rollstuhlparcours", Zielwurf auf dem Programm standen. Hierbei mussten die Teilnehmenden die einzelnen Übungen selbst im Rollstuhl sitzend absolvieren oder die besonderen Übungen mit "versteiftem Bein", verschiedenen Brillen mit Einschränkung des Sehvermögens usw. ausprobieren, um sich ein Bild darüber zu verschaffen, wie sich das anfühlt, solche Übungen mit einer Behinderung zu absolvieren.

Fazit: Der Lehrgang war für alle eine Bereicherung und hat viel Spaß gemacht. Alle Teilnehmende wollen jetzt mit großem Ehrgeiz das Hinzugewinnen von Sporttreibenden mit Beeinträchtigungen angehen. Wichtig ist hier ganz besonders, dass Interessierte auch darauf aufmerksam gemacht werden, dass es behinderungsgemäße Erleichterungen und Ausgleichübungen gibt und es dann aber die gleiche Urkunde wie auch für alle anderen Teilnehmenden gibt.

Fotoserien

Lehrgang Sportabzeichen für behinderte Menschen (SO, 23. Oktober 2022)

Kontakt

Sportkreis Wiesbaden e.V.
Hagenauer Str. 47
65203 Wiesbaden

 

Tel: (0611) 74944