2. Landesspiele von Special Olympics Hessen 12-14. September 2017

27.07.17 Special Olympics Hessen 2017 - Gemeinsam Sport, gemeinsam stark! - Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung

GEMEINSAM STARK IN HESSEN Vom 12. bis 14. September gehen in Marburg circa 600 Athletinnen und Athleten – begleitet von etwa 200 Coaches sowie 300 freiwilligen Helferinnen und Helfern – an den Start der zweiten Landesspiele. Mehr als 1.000 Aktive bringen mitreißende Wettbewerbe und emotionale Momente, Spannung und Vielfalt in die Sportstadt Marburg. Die Wettbewerbe finden in sieben Sportarten statt – ergänzt durch ein Wettbewerbsfreies Angebot für alle!

Dabei sein ist alles! Deshalb seien auch Sie ein Teil der Veranstaltung – als

 Teilnehmer am Wettbewerbsfreien Angebot, als Zuschauer, als Fan … im Georg-Gaßmann-Stadion, in den Sporthallen rund um das Stadion, im AquaMar und am Lahnufer bei den Mensatreppen.


DIE SPORTARTEN DER LANDESSPIELE

• Basketball (Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen)
• Boccia (Tennishalle TV Marburg)
• Fußball (Georg-Gaßmann-Stadion)
• Judo (Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen)
• Kanu (Mensatreppen an der Lahn)
• Leichtathletik (Georg-Gaßmann-Stadion) • Schwimmen (AquaMar)
• Drachenboot (Mensatreppen an der Lahn)*
• Schnuppertauchen (Aquamar)*

* im Wettbewerbsfreien Angebot

 

Weiter Informationen auf der Homepage: http://www.specialolympics-hessen.de

  Flyer und Veranstaltungsprogramm

  Plakat zum Ausdrucken - Teilen erwünscht. 

 

Der Eintritt zu allen Sportstätten und Veranstaltungen ist frei. Zuschauer und Fans sind herzlich willkommen!


Unter der Schirmherrschaft
des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier


„Hessens Festival des Sports“ auf dem Hessentag 2017

Aktuelle Pressemitteilung DOSB